Kompetenzgebiet

Oberflächentechnik

Das Netzwerk adressiert nicht nur Produkte, die auf wenige hundert mikrometergroße Bauelemente beschränkt sind, sondern auch deutlich größere Bauteile, deren Oberflächen durch gezielte Bearbeitung mikrostrukturiert sind. Im Fokus der Partner stehen Oberflächen der verschiedensten Grundmaterialien. Es gilt je nach Anforderung diesen neue oder verbesserte Funktionen zu verleihen, um auf diesem Wege innovative, marktgerechte Produkte zu schaffen. Dazu setzen die beteiligten Partner ihre Kompetenzen in den Bereichen Reibungsminderung und Verschleißschutz, superharte Schichten, elektrische und optische Schichten, Mikro- und Nanotechnologie, Lithographie, Niederdruckverfahren, Atmosphären-druckverfahren, Plasmaverfahren, Laserverfahren, Simulation, Analytik und Prüftechnik.

Fraunhofer IST

  • Oberflächenbeschichtung (PVD, PACVD, ALD, HIPIMS, HWCVD, Galvanik): z.B. optisch, tribologisch, sensorisch
  • Oberflächenfunktionalisierung (PACVD, Athmosphärendruckplasmen): z.B. benetzend, entnetzend, keimfrei
  • Oberflächenstrukturierung: z.B. 2D- und 3D-Strukturierung von Oberflächen mittels Fotolithografie, Ätzprozessen und Laserstrukturierung
  • Oberflächencharakterisierung: z.B. Härte, Transmission, Reflexion, Rauheit, Materialanalytik, Oberflächenenergie, lichtmikroskopische und rasterelektronenmikroskopische Oberflächenanalyse

IBA GmbH

  • Biologisch aktive Komposite
  • Fab-TACS-Technologie
  • Life Sciences
  • BioPharma: Proteine, Zellen und Nukleinsäuren/Oligos
  • Bereitstellung von Endgeräten für diese Bereiche

ILFA GmbH

  • Metallische Oberflächenveredelung

Institut für Mikrotechnik

Das IMT verfügt über einen 300 m² großen Reinraum mit dazugehörigen Laborräumen und moderner Ausstattung. Diese umfasst die typischen Anlagen zur Lithographie-basierten Mikrofertigung auf 4-Zoll-Wafer:

  • Trocken-/Nassätzung
  • Dünnschichtdeposition (PVD, CVD)
  • Dotierung
  • plasmagestützte Verfahren
  • galvansiche Abscheidung
  • Femtosekunden-Laser-Strukturierung
  • Ink-Jet

Die Ausgangsmaterialien sind Glas, Silizium, Keramikm Folien, organische Substrate.

 

    Institut für Schweißtechnik und Trennende Fertigungsverfahren

      • Beschichtungstechnologie PVD
      • Verschleißschutz
      • Verschleißprüfung

      Laser Zentrum Hannover

      • Allgemeine Laseroberflächenbearbeitung
      • Lasergestützte Oberflächenfunktionalisierung
      • Allgemeines Lasermikroschneiden, -bohren und -abtragen
      • Laserbearbeitung im Volumen transparenter Materialien

      MID Solutions GmbH

      • Metallisierung von MID-Bauteilen
      • Plating on Plastic

        Zentrum für Mikroproduktion

        • Mechanische Oberflächenbehandlungen
        • Beschichtungsverfahren: PVD, CVD etc.
        • Plasmabehandlung
        • Galvanik
        Haben Sie Fragen?

        Wir helfen Ihnen gerne weiter

        Ihre Netzwerkpartner für dieses Gebiet

        Weitere Kompetenzgebiete