Unser Partner

Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik (PuK), TU Clausthal

Im Jahre 1998 wurde das Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik durch Prof. Dr.-Ing. Gerhard Ziegmann gegründet. Seit dem 01.10.2012 ist Herr Prof. Ziegmann Inhaber der Niedersachsenprofessur Faserverbundwerkstoffe. Ebenfalls seit dem 1.10.2012 ist Herr Prof. Dr.-Ing. Dieter Meiners der Leiter des PuK. Der Arbeitskreis im Institut hat derzeit (Stand: September 2014) insgesamt 29 Beschäftigte, davon 22 im wissenschaftlichen und 7 im technischen und verwaltenden Bereich. Das Institut betrachtet seine Arbeit im Konsens zwischen Werkstoff-Prozess-Struktur­lösungen. Thematisch bearbeitet werden drei Schwerpunktbereiche, die sowohl Elemente der Kunststoffverarbeitung als auch der Polymerwerkstoffe beinhalten, um so zu neuen Lösungsansätzen zu gelangen. Das umfasst zum einen den Bereich der Fließprozesse, unter dem Thematiken der Kunststoffverarbeitung wie Mikrospritzguß, Compoundieren und die Verarbeitung hochgefüllter Kunststoffsysteme bearbeitet werden. Der Bereich der Faserverbunde stellt den zweiten Bereich dar, mit seinem thematischen Schwerpunkt der Umsetzung und Simulation von RTM- (Resin Transfer Moulding) und LCM- (Liquid Composite Moulding) Prozessen und SMCs (Sheet Moulding Compounds). Als dritter Kernpunkt wird der Bereich der Modifizierung, Charakterisierung und Verarbeitung von Naturfasern zu Naturfaserverstärkten Kunststoffen (NFK) bearbeitet. Das Institut arbeitet sehr eng mit dem Clausthaler Zentrum für Materialtechnik zusammen. Prof. Ziegmann ist einer der Gründer des Zentrums und ist seit der Gründung ein Mitglied des Vorstandes.

Profitieren Sie von den Vorteilen einer starken Gemeinschaft!

Jetzt Mitglied werden!